Wir machen Winterpause

Vom 02. Januar bis zum 08. Februar 2020 haben wir Winterpause. Ab dem 10. Februar 2020 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da!

Ein Hingucker in jedem Raum Azalee

Pflegetipps für Ihre Azalee

Die Azalee ist in ihrer Pflege nicht so sehr anspruchsvoll wie es oft zu hören ist. Um die Freude an Ihrer Azalee so lange wie nur möglich zu erhalten,  sollte Sie sich folgende Tipps zu Herzen nehmen, denn die Haltbarkeit der Azalee kann mit einfachen Mitteln verlängert werden.

Standort:
Ihre Azalee ist für jeden Raum geeignet. Eine Kühle Temperatur verlängert die Blütezeit einer Azalee deutlich. Temperaturen um 20 °C sind ihr in jedem Fall angenehm, steht sie kühler, hält sie länger. Auch wenn sie im Schatten oder Halbschatten steht, wird sie ihre Blütenpracht noch länger zeigen.

Wichtig:
Vermeiden Sie direkte Heizungsluft, die die Azalee streift. So würden Knospen, Blüten und Blätter zu schnell eintrocknen.

Gießen:
Ob Sie Ihre Azalee von oben am Gießrand oder von unten im Übertopf gießen ist unwichtig. Wichtig ist vielmehr, dass Sie den Wurzelballen immer gut feucht halten. Lassen Sie die Azalee jedoch nicht im Wasser stehen. „Sie ist ein guter Trinker aber kein Schwimmer!“ Überschüssiges Wasser sollte also aus dem Übertopf abgeschüttet werden.

Ein Tipp:
Tauchen Sie Ihre Azalee einmal täglich in Wasser und stellen Sie diese, nach dem Ablaufen des Gießwassers, dann wieder in den Übertopf.
Verwenden Sie Leitungs- oder Regenwasser. Destilliertes Wasser ist hier ungeeignet.

Düngen:
In der Blütezeit ist eine Azalee nicht hungrig, somit reicht es aus sie zu gießen.

Ihre Gärtnerei Schmuck

Galerie