Bitte beachten Sie:

Aufgrund der Corona-Verordnung bieten wir Ihnen ab sofort am Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr einen Bestell-und Abholservice an.

Am 1. März 2021 haben wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie geöffnet.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

mehr erfahren

 

Für jeden Herbstfreund Heide

1. Erica gracilis-Erika
Diese Erikenart vertragt leichte Nachfröste und verfärbt sich im Laufe des Winters braun. Sie ist nicht winterhart aber durch ihre höhere Wuchsform und ihr intensives Rot wird sie zum Eyecatcher.

2. Calluna vulgaris-Besenheide
Die Neuzüchtungen der Knospenblüher „Garden-Girls“ in großer Farbvielfalt stehen hier an 1. Stelle. Durch die enge Blütenstellung am Trieb und ihre tollen Farben macht es den Anschein, als würde die Pflanze den ganzen Winter lang durchblühen. Callunen sind winterhart und sollten im April zurückgeschnitten und gedüngt werden, sie beginnen dann im Spätsommer wieder an zu blühen.

3. Erica carnea-Schneeheide
Sie blüht zwischen Januar und Mai-ist ein echter Winterblüher. Sie findet auch als Bodendecker weite Verbreitung. Sie ist recht anspruchslos uns kann überall gepflanzt werden-schattige wie sonnige Standorte sind ihr lieb. Auch sie wird ab April nach der Blüte geschnitten und gedüngt.